Mountainbike Challenge

Erfolgreicher Auftakt bei der Mountainbike Challenge

Mit dem 4. Kemptner Bike Marathon startete am vergangenen Sonntag die acht Rennen umfassende, deutsch-österreichische Mountainbike Challenge. Unter den 450 Teilnehmern waren auch die drei SC Gröbenzeller Florian Bemmann, Markus Nottbohm und Fabian Konrad. Bemmann fuhr auf dem anspruchsvollen Kurs der Langdistanz (78km, 1440 Höhenmeter) ins Mittelfeld.

Nach 39 km und 720 Höhenmetern erreichten Nottbohm im vorderen Mittelfeld und Konrad als zweiter U19 Fahrer das Ziel der Kurzdistanz. Konrad fuhr lange im Spitzenfeld die vielen knackigen Anstiege mit, ging die vom nächtlichen Regen noch nassen Abfahrten vernünftig an und musste sich schlussendlich nur dem Lokalmatador David Färber aus Kempten geschlagen geben. Die Vorfreude auf das nächste Rennen - dem Bikemarathon am 3. Mai in Riva (Italien) – ist groß, denn hier werden die Fahrer sich mit internationaler Konkurrenz messen können.

Mountainbike 2015

Siegerehrung U19 - Fabian Konrad links im Bild  

 

Veröffentlicht am 01.05.2015 von Alrik Selle