Edelmetall für Mountainbiker

Markus Nottbohm, Oliver Skorna sowie Sonja und Alrik Selle vom 1. SC Gröbenzell sicherten sich am vergangenen Wochenende beim 24 Stunden Mountainbikerennen auf dem Gut Matheshof die Silbermedaille in der vierer Mixed Wertung.

Lediglich dem Team R2B aus Dresden mussten sie sich nach 16 Stunden geschlagen geben. Gut fünf Stunden genossen die Biker den sechs Kilometer langen, technisch anspruchsvollen Rundkurs mit vielen kurzen Anstiegen und verwinkelten Abfahrten in der Oberpfalz. Wegen der einsetzenden starken Regenfälle wurden die dank Schlamm nicht mehr passierfähigen Abschnitte ausgenommen. Schlussendlich blieb nichts mehr von der Strecke übrig, so dass der Veranstalter nach Abstimmung unter den Fahrern das Rennen in der Nacht beendete. Nicht ganz traurig über diese Entscheidung fiebern die Gröbenzeller nun der 12 Stunden Mountainbike Weltmeisterschaft am 31. Mai in Weilheim i. Obb. entgegen.

 

05 2014 01

v.l.n.r. Alrik Selle, Oliver Skorna, Markus Nottbohm und liegend Sonja Selle vor dem Rennen

  

05 2014 03

Sonja Selle an der Einfahrt zur ersten Abfahrt

 

Veröffentlicht am 16.05.2014 von Thomas Baumüller