S-Klasse (Senioren) ...

Der Bayerische Turnverband (BTV) hat deswegen bei seiner Hauptausschusstagung 2009 in Landshut mit seinem Schwerpunktprogramm 2009 bis 2011 beschlossen, neben den Hauptmarken „GymWelt“, „Turnen“ und „Gesundheitssport“ die Zielgruppenangebote insbesondere im Bereich „Sport für Ältere“ weiter zu fördern und dazu wirkungsvolle Vernetzungen herzustellen.
Der BTV wird so der gesellschaftlichen Verantwortung des Verbandes und seiner Vereine noch gerechter. Gleichzeitig will der BTV mit seinen Gauen und Bezirken sich in der besonderen Konkurrenz- und „Marktlage“ des bayerischen Sports auch weiterhin behaupten.

Aus der Mitte des Präsidiums heraus war eine Arbeits- und Lenkungsgruppe aktiv, die nun einen vorläufigen Abschluss der Planungsarbeit im Verband vorgelegt hat. Unsere Vereine können in den nächsten Monaten also auf neue Unterstützung rechnen!
Beispielsweise werden zukünftig Vereine, die ein breites Angebot für ältere Mitglieder nachweisen, ein aussagekräftiges Verbandszertifikat erhalten können. Und personell sollen neu konzipierte Mitarbeiterschulungen angeboten werden, z.B. für „Seniorenberater“, die unsere Vereine breit unterstützen können. Darauf aufbauen wird der neue „S-Klassen-Assistent“, ein sportpraktisch fitter „Gruppenleiter-S-Klasse“ und Anderes mehr.

S-Klasse-LogoKopie.jpg

Man sieht, wie wichtig dem Bayerischen Turnverband und seinen Vereinen die neue „S-Klasse“ ist!

Der BTV dankt an dieser Stelle den Mitgliedern des Lenkungsteams „S-Klasse im BTV“ Uschi Bauer (Gröbenzell), Ulla Dietzel (Hilpoltstein), Irmi Gmeinwieser (Germering), Manfred Kamm (Veitsbronn) und Inge Schnitt (Regensburg), die unter der kompetenten Leitung von Fanny Seitz (Hilpoltstein) aus den vorliegenden Konzeptionen sportpraktischen Mehrwert für den Gesamtverband entwickelt haben.

senioren01.jpg

senioren02.jpg